Verstärkung gesucht! Jetzt bewerben als Solarteur

Friese & Röver GmbH & Co. KG

sonnen Speicherkonzept - universell und flat

Die sonnen GmbH bietet mit der sonnenBatterie, der sonnenCommunity und der sonnenFlat ein Gesamtkonzept sowohl für Betreiber von PV-Neuanlagen als auch für die Erweiterung bereits vorhandener Anlagen. Die sonnenBatterie nutzt Akkus mit einer Kapazität von 2,5 kWh (nutzbar 2,25 kWh) je Modul.

Die verwendete Zellchemie ist Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4) - dieses gilt als sehr sicher, da es nicht selbstentzündlich ist (siehe Kompendium: Li-Ionen-Batterien vom IKT für Elektromobilität, Stand: Juli 2015). Darüber hinaus weist es eine hohe Zyklenfestigkeit auf.

Aktuelle Referenzprojekte mit Speicherlösungen von sonnen.

sonnenBatterie

Durch die flache Bauweise mit einer Tiefe von 23 cm können die sonnenBatterien an vielen Orten aufgestellt werden, ohne die bisherige Nutzung des Raumes nennenswert einzuschränken. Zur Sicherheit werden die Speicher mit der Wand verschraubt. Beginnend mit einer Kapazität von 5 kWh in einem kleinen wandhängenden Gehäuse mit Unterschrank kann der Speicher bis zu 10 kWh bei einer Gesamtbauhöhe von 1,37 m oder bis zu 15 kWh bei 1,84 m erweitert werden.

Die sonnenBatterie ist ein AC-gekoppeltes System, d.h. der Batteriewechselrichter ist Bestandteil der Batterie und direkt an das Hausnetz angeschlossen. Die Informationen für die Entscheidung, ob die Batterie Strom aufnehmen oder abgeben soll, liefern zwei elektronische Zähler - jeweils für den PV-Strom und den Hausverbrauch -, die im Zählerschrank oder der Hauptverteilung installiert sind.

Zudem ist die Batterie mit dem Wechselrichter der PV-Anlage verbunden und regelt diesen im Rahmen des vom EEG geforderten Einspeisemanagements auf den erforderlichen Wert. Zur Zeit beträgt dieser Wert 70% der Generatorleistung bei nicht geförderten Anlagen und 50% bei Inanspruchnahme der KfW-Speicherförderung. Eine eventuell notwendige Begrenzung auf den entsprechenden Wert erfolgt am Einspeisepunkt, was aber wegen des intelligenten Speichermanagements selten der Fall sein wird.

sonnen bietet zukünftig auch backup-fähige Geräte an, die das Haus auch bei Stromausfall weiter versorgen. Hierzu sind weitere externe Umschaltrelais erforderlich, um die Sicherheit am Netz arbeitender Personen zu gewährleisten. Ferner gibt es ein Hybridgerät, welches ebenfalls den PV-Wechselrichter integriert hat. Jüngster Spross der sonnen-Familie ist der Charger - eine intelligente Ladestation für Elektroautos, die ebenfalls wie der Speicher auch für Netzdienstleistungen herangezogen wird.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • AC-(Wechselspannungs-)Kopplung
  • erweiterbar in Schritten von 2,5 kWh (netto 2,25 kWh)
  • Zellchemie: Lithium-Eisenphosphat
  • selbstlernende Regelung
  • Webportal und App
  • 10 Jahre Garantie

Aktuelle Referenzprojekte mit Speicherlösungen von sonnen.

sonnenCommunity

Innerhalb der sonnenCommunity können Sie Ihren selbst erzeugten Strom speichern, verbrauchen und mit anderen teilen. Damit machen Sie sich unabhängig von Ihrem bisherigen Stromversorger!

Und so funktioniert das System: An sonnigen Tagen versorgen sich sonnenBatterie-Besitzer nahezu komplett mit selbst erzeugter Energie und produzieren sogar einen Überschuss. Innerhalb der sonnenCommunity wird dieser Überschuss nicht einfach nur ins Stromnetz eingespeist, sondern landet in einem virtuellen Strom-Pool. Dort können sich diejenigen Mitglieder mit Strom versorgen, die z.B. wegen schlechten Wetters gerade nicht genügend Energie produzieren. Die Steuerung übernimmt eine zentrale Software, die Angebot und Nachfrage zwischen den einzelnen Mitgliedern der größten Stromsharing-Platform im Gleichgewicht hält.

Da Sie mit der sonnenCommunity komplett unabhängig von Ihrem bisherigen Stromversorger sind, sparen Sie außerdem dessen monatliche Grundgebühr. Für alle Vorteile der Community zahlen Sie lediglich eine feste, monatliche Mitgliedergebühr. Ihr Einstieg in Ihre Energiezukunft wird damit noch günstiger!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • preiswerter Strom ohne Grundgebühr
  • unabhängig vom bisherigen Stromversorger
  • Mitglied einer großen Energiegemeinschaft

Aktuelle Referenzprojekte mit Speicherlösungen von sonnen.

sonnenFlat

Ab einer Speichergröße von 7,5 kWh und einer Generatorgröße von 5,5 kWp kommen Sie in den Genuss einer Strom-Flatrate. Sie wählen aus vier Tarifen den passenden für Ihren Verbrauch bis hoch zu einem Jahresverbrauch von 8.000 kWh. Zur Unabhängigkeit der sonnenCommunity kommt jetzt der kostenlose Strom dazu.

Möglich ist dies, da sonnen mit einem Teil Ihres Speichervolumens am Regelenergiemarkt teilnimmt und so einen Vorteil erwirtschaftet, der mittels Flatrate an Sie weitergegeben wird. So kann jede sonnenBatterie zur Netzentlastung beitragen und dadurch helfen, den aufwendigen Netzausbau zu reduzieren.

Bitte beachten Sie, dass sich Details im Angebot der Hersteller ändern können, lesen Sie daher immer auch die aktuellen Informationen auf der Herstellerseite.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • unabhängig vom bisherigen Stromversorger
  • Mitglied einer großen Energiegemeinschaft
  • Strom-Flatrate ab Speichergröße 7,5 kWh

Und auch die Allgemeinheit profitiert, da weniger konventionelle Kraftwerksleistung gebraucht und CO2 eingespart wird.

Aktuelle Referenzprojekte mit Speicherlösungen von sonnen.