Verstärkung gesucht! Jetzt bewerben als Solarteur

Friese & Röver GmbH & Co. KG
14. Feb 2019 16:14

PV im Gewerbe - Baustelle Teil 2

Das Wetter spielt mit, also haben wir alles auf's Dach gebracht. Super Infrastruktur vor Ort: Gabelstapler, Laubsauger, Kaffeeautomat...es fehlt an Nichts. Das Betondach dient uns als Lagerfläche, so dass die Laufwege kurz gehalten werden können. Insgesamt sind über 800 Module mit jeweils 320 Wp zu verteilen. Fast 2 km Solarkabel werden in Schienen gelegt und vor tierischen Besuchern geschützt. Wenn wir die Position der Wechselrichter abschließend abgestimmt haben, werden die Strings auch gleich an die Wechselrichter angeschlossen, so dass die Anlage im Februar betriebsbereit ist. Die Degression der Einspeisevergütung treibt zur Eile. Im Gewerbe liegt das Augenmerk noch stärker auf der Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage.