E.ON Solar

E.ON Solar – jetzt auch mit eigenem Speicher

E.ON als großer Energieversorger hat einen Ableger für den regenerativen Bereich, die E.ON Solar, und bietet über seine Fachpartner E.ON-Aura-Photovoltaikanlagen, E.ON Aura Manager, E.ON-Komplettschutz und E.ON Aura Strom.

E.ON-Aura-Photovoltaikanlagen

E.ON Partner Logo

Die PV-Anlagen gibt es mit und ohne Speicher. Das Portfolio ist breit gefächert und umfasst poly- und monokristalline Module von IBC Solar mit einer Bandbreite von 260 bis 290 Wp aus europäischer und asiatischer Produktion.

Der E.ON-Aura-Speicher – aktuell in der 500 V Version – wird auf der DC-Seite – also zwischen PV-Generator (Modulfeld) und Wechselrichter eingebunden. An den Speicher kann ein Modulstring mit maximal 13 Modulen angeschlossen werden, damit die Leerlaufspannung von 500 V bzw. bei Frost 550 V nicht überschritten wird. Daher wird bei Multistring-Wechselrichtern nur ein String über den Speicher und der oder die andere(n) direkt zum Wechselrichter geführt.

Bei Ost-/Westdächern wird daher der Weststring über den Speicher geführt, um diesen bis zum Abend zuverlässig zu laden. Der Speicher wird an die Wand gehängt und beansprucht aufgrund der geringen Bautiefe von 31 cm wenig Platz. Mit der Kapazität in Höhe von 4,4 kWh ist bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaushalt der Nachtverbrauch im Sommer gedeckt.EON Aura mit Fronius

E.ON Solar bietet ein ausgereiftes preiswertes System, welches zukünftig noch flexibler wird. Der ab November verfügbare 800V-Speicher kann Modulstrings mit bis zu 20 Modulen aufnehmen und die Erweiterung der 500V-Speicher auf zwei gekoppelte Systeme ermöglicht den Anschluss von zwei unterschiedlich ausgerichteten Generatoren, z.B. bei Ost-/Westdächern.

E.ON Aura Manager

Die Anlagenüberwachung besteht aus dem E.ON Aura Manager und einem AC-Sensor. Über den AC-Sensor wird der Stromfluss am Einspeisepunkt gemessen, also Strombezug und -einspeisung aus und in das Netz. Mit dieser Information regelt der E.ON Aura Manager das Be- und Entladen des E.ON Aura Speichers und liefert die Daten an das E.ON Portal. In diesem werden die Ertragsdaten übersichtlich dargestellt und können über PC oder mobil mit der App abgerufen werden.

E.ON-Komplettschutz

Die Allgefahrenversicherung für alle Komponenten der PV-Anlage für die ersten 5 Jahre ist Bestandteil der E.ON-Aura-Photovoltaikanlagen.

E.ON Aura Strom

Abgerundet wird das Paket aus PV-Anlage, Überwachung und Komplettschutz durch preiswerten Ökostrom, der aus dem Netz bezogen wird, wenn die Sonnen- und Speicherkraft mal nicht ausgereicht hat.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • 15 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule
  • 10 Jahre Produktgarantie auf die übrigen Komponenten
  • DC-gekoppelter Speicher mit geringen Verlusten
  • 5 Jahre Solarversicherung – bereits im Kaufpreis enthalten
  • preiswerter Ökostrom als Reststrom